Herzlich willkommen Patrizia Laeri und Nadine Jürgensen. Wir freuen uns riesig, dass ihr am 22. September mit eurer Keynote bei uns auf der Bühne steht.

Patrizia Laeri
Frauen und Finanzen: dafür schlägt das Herz der Ökonomin und preisgekrönten Wirtschaftsjournalistin. Seit Jahrzehnten rüttelt sie in Beiträgen für das Schweizer Fernsehen, Ringier, NZZ und andere Medien auf. Sie versteht es, komplexe Wirtschaftszusammenhänge einfach zu erklären. LinkedIn hat sie deshalb mehrfach zur TopVoice DACH gekürt. Sie gilt als Vorkämpferin für Gleichstellung in den Medien, leitete und initiierte das grösste Diversity Projekt chance50:50 bei SRF und gründete den Edit-a-thon für mehr Frauen auf Wikipedia, wofür sie in Deutschland mit dem Digital Female Leader Award ausgezeichnet wurde.

Nadine Jürgensen
Selbstbestimmung und Unabhängigkeit: dazu möchte die Anwältin und langjährige Polit- und Gesellschaftsjournalistin die Frauen ermuntern. Nadine hat sich für NZZ als Inlandredaktorin, als Koluministin für den Schweizer Monat und anderen Titeln immer wieder mit den Themen Gleichstellung, Nachhaltigkeit und Recht auseinandergesetzt und kritisch kommentiert. Sie ist Co-Präsidentin der Bewegung WE/MEN, die sich für mehr Frauen in der Öffentlichkeit einsetzt, unterstützt die Kampagne Helvetia Ruft und berät als Beirätin das Team von Tadah sowie den Conscious Influence Hub.

«Geld regiert die Welt. Und Frauen regieren immer noch nicht mit. elleXX will dies ändern. Zusammen bewegen wir alles. Auch die Finanzwelt.» elleXX.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.